HOME MANNSCHAFTEN VEREIN KONTAKT SITEMAP
zugerunihockey.ch UHC Einhorn Hünenberg UHC Zuger Highlands zugerunihockey.ch UHC White-Indians Inwil-Baar UHC Zugerland Zug United
Kontakt
UHC Astros Rotkreuz
Postfach 660
6343 Rotkreuz


 
Cool & Clean
 


UHC Astros Cool & Clean

ZUV
 
Zentralschweizer Unihockeyverband

Prague Games 2019
 
PRAGUE GAMES 2019

Login
Benutzer  
Passwort
News
News
D1/D3: Erfolgreicher Samstag in Baar!
|12.01.2019/EKö|  |Junioren D|
225 mal gelesen
Nach dem „Festtagsmodus“ vom vergangenen Wochenende scheinen die ersten Trainings im neuen Jahr die gewünschte Wirkung sowohl einsatzmässig, spielerisch als auch resultatsmässig zu zeigen.

Im ersten Spiel vom D2 schien das Tor von ULA2 wie mit einer durchsichtigen Wand versperrt. Wir zeigten viele gut Ballkombinationen, erarbeiteten uns so viele gute Torchancen, aber der Ball wollte einfach den Weg ins ULA-Tor nicht finden. Zur Pause stand es 1:3 und zumindest zu Beginn der 2. Halbzeit setzte sich das Spielgeschehen unverändert fort: Wir spielten bei Ballbesitz gut, hatten viele gute Chancen, aber nur ULA traf das Tor. Dass wir dann in den letzten 10 Minuten den Kopf komplett hängen liessen, trübt den spielerisch guten Eindruck. Denn unabhängig vom Resultatstand ist es unser Ziel, das nächste Tor erzielen zu wollen und mit allen (erlaubten) Mitteln Gegentore zu verhindern. 2:11 lautete das viel zu brutale Schlussresultat. Uri1 war in der Vorrunde unser Angstgegner. Und das Spiel zeigte viele Gemeinsamkeiten mit dem ersten Spiel. Dass wir nur 2:0 zur Pause führten, war ein schlechter Lohn für ein erneut gutes Spiel. Und es blieb bis zum Schluss eng. Ein 4:2 ist ein knappes Ergebnis - und nur 6 Tore in insgesamt 80 Minuten zeigt, wo wir uns verbessern können!

Das D1 (3. Platz) spielte gegen die Tabellennachbarn ULA (2.) und Zuger Highlands (4.). Und mit einem 7:4 gegen die Highlands und einem 10:7 gegen ULA waren wir im Angriff recht produktiv. Nach eher harzigen ersten 20 Minuten gegen die Highlands überzeugte in der Folge unser tempostarkes Angriffsspiel. Auch defensiv zeigten wir Fortschritte, aber vor allem profitierten wir von einer bärenstarken Leistung von unserem Ersatzgoalie Mikael. Dass er bei einer Abwehr mit dem gesamten Körper ausserhalb des Torraums rutschte, was zu einem Freistoss für den Gegner führt, freut uns. Denn genau das „Beherrschen des Raums ausserhalb des Torraums“ haben wir am Donnerstag noch speziell geübt. Und diese aktive, mitspielende Goaliearbeit können wir nur lernen, indem wir sie im Match auch anwenden und dabei die Grenzen auch erfahren. Sehr gut gemacht, Mikael.

Unser Teams in Baar (in Klammer Tor/Assist):

D1: Mikael (Goalie); Anastasia (-/2), Fiona (1/1), Florian Fuchs (2/2), Janik, Nico Niemack (7/4), Rahel (3/1), Robin (1/3), Yannick (3/2)

D2: Nino (Goalie); Benedikt, Florian Tresch, Joel, Jonathan, Livio, Mattia, Tim Kämper, Tuan

   
   

zurück

Keine interne News vorhanden
nächste Termine
Keine Termine vorhanden
nächste Spiele
Keine Spiele vorhanden.
letzte Resultate
Keine Spiele vorhanden.
aktuelle Platzierungen
Herren Aktive KF 3.Liga 2.
Junioren U16 C Ennetsee 1.
Junioren C 4.
Junioren E 1.
Juniorinnen B (Einhorn) 2.
Juniorinnen C (Einhorn) 1.